Videofolien mit Open Office

openoffice

Videofolien mit Open Office erstellen

In diesem Beitrag wirst du lernen wie du Videofolien mit Open Office erstellst, um beispielsweise einen Video Sales Letter zu kreieren.

Open Office ist eine gute Alternative zum all bekannten Power Point von Microsoft. Mit Open Office kannst du ganz leicht viele verschiedene Dinge wie z.B PDF´s, Tabellen oder Videofolien erstellen. Um Open Office zu nutzen, musst du es natürlich erstmal runterladen.

Gehe dazu auf Google oder Chip.de und suche nach : Open Office. Nach dem Download installierst du es dann, und öffnest es danach:

Open Office 1Klicke auf Präsentation und im folgenden Fenster :

Open Office 2

Kannst du wählen ob du eine neue Präsentation erstellst, oder eine vorhandene Präsentation öffnest. Bist du fertig dann klickst du auf weiter und kannst im nächsten Fenster:

open-office-3

Wählen ob du eine Seitenvorlage nimmst, oder die Präsentation auf weißem Hintergrund erstellst. Um die Präsentation auf weißem Hintergrund zu erstellen, lasse einfach alle Einstellungen so, und drücke auf ” Weiter”. Möchtest du einen anderen HIntergrund, dann klicke dich doch einfach mal durch, und schau was dir gefällt. Bist du soweit, dann kannst du im nächsten Schritt :

open-office-4

Noch einen Effekt hinzufügen. Wenn du soweit bist, klicke auf Fertig stellen und du bist nun im Arbeitsfeld:

open-office-6

Rechts siehst du die Layouts die zur Verfügung stehen. Du kannst für jede neue Folie ein anderes Layout nehmen bei Bedarf. Auf jeder Folie kannst du jetzt nach belieben Text und/oder Bilder, Diagramme, Tabellen, Videos einfügen. Ist eine Folie fertig, dann klicke oben auf ” Einfügen” und dann auf Folie :

open-office-7

Wie du sehen kannst, ist nun eine neue Folie erschienen:

open-office-8

Wenn du mit deiner Präsentation fertig bist, musst du sie nur noch speichern und hast somit deine Videofolien erstellt. Du kannst so viele Folien erstellen wie du willst, und wie schon erwähnt, kann jede ein anderes Layout haben.

Bestehen noch Fragen bei dir? Dann hinterlasse einfach einen Kommentar.

Bis demnächst,

Robin

 

 

Der Aufbau deines Internet Business

Internet BusinessHey,

Das wird kein üblicher Blog Beitrag, ich möchte dich nur Informieren das mein neues PDF : Der Aufbau deines Internet Business online ist. Wenn du Interesse am Aufbau eines Internet Business hast, dann kannst du dir das PDF hier kostenlos runterladen:

HIER PDF RUNTERLADEN UND INTERNET BUSINESS AUFBAUEN

 

Du lernst in 5 einfachen Schritte wie du dir dein Internet Business aufbaust. Du musst alles einfach nur umsetzen. Baue deine Internet Business jetzt mit der Methode auf die wirklich langfristig funktioniert !

Bis bald,

Robin

 

Was sind Digitale Infoprodukte ?

Was sind Digitale Infoprodukte ?

Digitale Infoprodukte

In diesem Beitrag lernst du was Digitale Infoprodukte sind, welche Arten von Digitalen Infoprodukten es gibt, und was die Vorteile sind.

Hier in Deutschland ist es, im Gegensatz zur USA z.B. ein noch recht kleiner Markt : Digitale Infoprodukte. Hierbei handelt es sich um spezielles bzw, zusammengefasstes Wissen zu einem Thema, das dem Kunden hilft sein Problem schnellst möglich zu lösen.

Stell dir vor du hast irgendein Problem überwunden, beispielsweise hast du es geschafft mit extremen Übergewicht 70 Kilogramm abzunehmen und hast jetzt deinen Traumkörper. Es gibt unzählige Menschen die gerne das gleiche erreichen wollen, doch nicht Wissen wie sie es schaffen können. 

Dein Wissen könntest du nun zusammenfassen und verkaufen. Hierzu erstellst du nun ein Digitales Infoprodukt, und zeigst den Leuten wie du es Schritt für Schritt, vom extremen Übergewicht zu deinem Traumkörper geschafft hast, und wie sie es auch tun können. 

Welche Arten von Digitalem Infoprodukt gibt es ?

Ebook

Die wohl am weit verbreiteste Art von Digitalem Infoprodukt ist das Ebook. Ein Ebook ist im Grunde genommen eine PDF Datei deren Inhalt aus Text und Bildern besteht. Hier gibst du dein Wissen in Textform weiter, und kannst dann zum besseren Verständnis noch Bilder einfügen, die das beschriebene noch verdeutlichen sollen. 

Videokurs

Eine andere Form wäre der Videokurs. In einem Videokurs erstellst du Videos, die sich deine Kunden dann ansehen können. Das machst du entweder mit einem guten Camcorder und einem guten Mikrofon, oder mit einem Bildaufnahme Programm, für den Fall das du Dinge am PC zeigen willst. Im Allgemeinen kannst du einen Videokurs teurer anbieten als ein Ebook. Der wahrgenommene Wert liegt hier höher. 

Membership/ Abo

Eine weitere Form wäre auch noch eine Membership bzw ein Abo. Angenommen du erstellst Rezepte für Veganer die sie in weniger als 30 Min nachkochen können. Jetzt könntest du eine Membership anbieten und jeden Monat 15 neue Rezepte veröffentlichen. Dieses Abo könntest du beispielsweise für 19,99€ im Monat anbieten.

Audio/ Hörbuch

Digitale Infoprodukte gibt es auch  als Audio bzw Hörbuch. Dafür brauchst du nur ein Aufnahme Programm für den PC und ein geeignetes Mikrofon. 

Was sind die Vorteile?

Ein Digitales Infoprodukt hat einen großen und nicht zu verachtenden Vorteil. Du musst es nur 1 mal erstellen, und kannst es im Prinzip unendlich oft verkaufen ! Stell dir vor du erstellst ein Ebook für 29,99€ und verkaufst es 100 mal pro Monat, ohne auch je nur ein Buch drucken zu müssen, oder damit zur Post zu fahren und es zu verschicken.  Denn wie du jetzt weißt, sind Digitale Infoprodukte digital, und werden nach dem Kauf heruntergeladen, bzw sind online zugänglich.

Warum sollten die Leute Geld für deine Informationen bezahlen ?

Dafür gibt es mehrere Gründe. Erstens gibt es im Internet einfach zu viele Informationen, und die wenigsten haben Lust und die Zeit Monatelang alles zusammen zu tragen. Sie wollen das Wissen komprimiert und in Schritt für Schritt Anleitungen, damit sie es sofort anwenden können um ihre Probleme zu lösen.

Zweitens haben die Menschen die so ein Produkt kaufen, oft einen Schmerz betreffend zu diesem Thema. Jemand der ein großes Akne Problem hat und darunter leidet, würde wohl Unmengen von Geld ausgeben wenn du ihm zeigst wie er seine Akne los wird. 

Bedenke das, wenn du ein Produkt nicht kaufen würdest, bedeutet das nicht, dass es andere nicht kaufen würden.

Schau dir dazu noch meine anderen Blog Beiträge an:

http://robinmettbach.de/das-4-mat-system-oder-wie-wir-lernen/

http://robinmettbach.de/die-3-groessten-und-profitablesten-maerkte-im-internet-marketing/

Hast du schonmal ein Digitales Infoprodukt erstellt?

Schreibe es in die Kommentare

Bis dann,

Robin

 

Verkaufspsychologie – Soziale Bewährtheit

Verkaufspsychologie – Soziale Bewährtheit

 

Soziale Bewährtheit

In diesem Beitrag geht es um eine weitere ” Methode” aus der Verkaufspsychologie: Die Soziale Bewährtheit. Du wirst lernen was die Soziale Bewährtheit ist, wie du sie anwendest, und was passiert wenn du sie nicht anwendest.

Starten wir damit was die Soziale Bewährtheit, im englischen auch Social Proof genannt, überhaupt ist. Die Soziale Bewährtheit besagt im allgemeinem, dass wir uns bei Entscheidungen, ob etwas richtig oder falsch ist, daran orientieren was andere machen, bzw für richtig halten.

Das bedeutet, wenn irgendwo etwas geschieht was ein eingreifen erfordert, beispielsweise ein Unfall bei dem ein Krankenwagen benötigt wird, dann passiert es oft das Leute einfach drumherum stehen und zusehen, während niemand Hilfe ruft . Das ist so, weil jeder einfach davon ausgeht das schon jemand Hilfe gerufen hat, und weil niemand sein Handy rausholt um einen Krankenwagen zu rufen, macht es einfach niemand. Klingt verrückt ist aber leider schon tausende male dokumentiert worden.  

Ein anderes Beispiel wären Comedy Serien und ihr eingespieltes Lachen. Bei Serien wie Two and a half Men oder The Big Bang Theory wird es dir sicher schon aufgefallen sein. Immer wenn ein Gag gebracht wurde, oder sonst etwas lustiges passiert, wird ein Lachen eingespielt. Je nachdem was passiert ist das Lachen stärker oder schwächer. Anzumerken ist, dass das Lachen meist aus einer Gruppe von Leuten bzw Stimmen besteht. 

Was ist der Grund dafür? Ganz einfach, wenn an einer lustigen Stelle ein Lachen eingespielt wird, dann nimmst du es automatisch als lustiger war, selbst wenn es für dich nicht ganz so lustig sein sollte. Dadurch das viele es vermeintlich lustig finden, muss es ja lustig sein. So funktioniert die Menschliche Psychologie.

Wusstest du das es früher in Theatern sogar Leute gab die an bestimmten Stellen laut Applaudierten, bravo reifen, oder anfingen zu weinen? Diese waren professionell engagiert, und wurden dafür bezahlt. Sie saßen jahrelang an jedem Tag immer im selben Theaterstück. Der Grund dafür ist, dass andere Leute auch anfingen zu applaudieren wenn der Statist es tat. Dadurch bewerteten die Zuschauer das Theater Stück insgesamt als besser. Nicht weil der Statist anfing zu klatschen, sondern weil sie dadurch annahmen das das Theaterstück sehr gut war. 

Wie kannst du das für dich nutzen?

Die bekannteste Art von Social Proof, also Soziale Bewährtheit im Marketing sind wohl Testimonials. Das sind kurze Videos oder schreiben von Kunden die dein Produkt bereits kennen und nutzen. Wenn du ein Produkt hast, kannst du deine Kunden ganz einfach nach einem Testimonial fragen, und diese dann auf deiner Verkaufsseite aufführen.

Eine weitere Möglichkeit ist es Dinge wie Arzt Kittel oder Polizei Uniformen zu nutzen,z.b als Bild. Da wir Ärzte bzw Polizisten im Allgemeinem als Authoritäten ansehen, wirkt dies auch im Sinne von Social Proof. 

Was passiert wenn du Soziale Bewährtheit nicht nutzt?

Ganz einfach, du lässt eine Menge Potenzial bei deinem Umsatz liegen. Es wurden bei Unmengen von Test´s herausgefunden das der Einsatz von Sozialer Bewährtheit in jedem Fall den Umsatz stiegen ließ. 

Der erste Schritt den du nun unternehmen kannst um die Soziale Bewährtheit in deinem Marketing zu verwenden ist, deine bereits vorhandenen Kunden nach einem Testimonial zu fragen, und dies auf deiner Verkaufsseite aufzuführen.

PS: Wenn du noch viel mehr über die Verkaufspsychologie erfahren möchtest, dann kaufe dir unbedingt den Weltbestseller : Die Psychologie des Überzeugens von Robert B. Cialdini auf Amazon : http://amzn.to/29DStoA

( Hinweiß: Dies ist ein Affiliate Link. Das bedeutet wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich einen kleinen Teil davon. Für dich wird der Kauf dadurch nicht teurer)

Bis demnächst,

Robin

Verkaufspsychologie – Verknappung

verkaufspsychologie

Verkaufspsychologie – Verknappung

Du hast es sicher schon oft gelesen : “Diese Angebot gilt nur für kurze Zeit” oder Nur noch wenige Exemplare vorrätig ”  -” Nur bis zum …” und ähnliche Aussagen. Hierbei handelt es sich um eine Methode aus der Verkaufspsychologie, die Verknappung.

Die Verknappung an sich kann verschiedene Stufen haben. Da wäre zum einen eine schwache Verknappung , wo eine unbestimmte Zeit oder Mengen Angabe erfolgt. Beispielsweise: ” Nur solange der Vorrat reicht ” oder ” Nur für kurze Zeit”, etc. 

Und dann gibt es noch stärkere Stufen der Verknappung wie: ” Nur bis diesen Sonntag den …” oder ” Nur für die ersten 100 Besteller “, bis hin zu sehr starken Verknappung: ” Das Angebot gilt nur innerhalb der nächsten 15 min, und erscheint danach nie wieder ” oder ” Nur für die ersten 5 Käufer ” usw.

Warum funktioniert die Verknappung?

Wie schon erwähnt ist die Verknappung eine Methode aus der Verkaufspsychologie. Also hat die Wirkung, psychologische Gründe. Wenn etwas knapp ist, dann erhöht sich für uns der Wert. Die Aussicht darauf, dass etwas was wir gerne haben würden, nur begrenzt verfügbar ist, lässt uns handeln. 

Wie kannst du das für dich nutzen?

Die Verknappung kannst du in vielen Bereichen verwenden. Jedoch möchte ich dir nahe legen, dass wenn du die Verknappung nutzt, diese auch ernst meinst und so verwendest wie sie gedacht ist. Das bedeutet, wenn du ein Produkt nur begrenzt anbietest, dann verkaufe es auch nicht weiter wenn die Frist abgelaufen ist ( gilt gerade für digitale Produkte) . 

Hier ein paar Ideen wie du die Verknappung verwenden kannst:

Trägt sich jemand bei dir in deine Email Liste ein, dann lass eine Bestätigungsseite mit einem limitierten Angebot erscheinen. Das könnte ein kleines Ebook für 9 € sein oder etwas ähnliches.  Dies kann der Lead dann für eine begrenzte Zeit für 9 € kaufen, anstelle von 29 €, beispielsweise. 

Oder du erstellst ein Produkt das du begrenzt anbietest, und per Email Kampagne bewirbst. Stelle von Anfang an klar das dieses Angebot begrenzt ist, und du wirst zum Ende der Kampagne merken wie die Verkäufe steigen werden .

Die Einsatz Möglichkeiten sind sehr vielfältig, und probieren geht hier über studieren. 

Wenn Du noch mehr über Verkaufspsychologie lernen willst, dann kann ich dir das Buch von Robert B. Cialdini empfehlen. Die Psychologie des Überzeugens  . Ein MUSS für jeden der sich auch nur ein bisschen für Psychologie und Marketing interessiert . Schau dir das Buch einfach mal unter diesem Link an : http://amzn.to/29DStoA

(Hinweis : Das ist ein Affiliate Link. Das bedeutet, solltest du dieses Buch kaufen, erhalte ich eine kleine Vergütung von Amazon. Für dich wird das Buch dadurch nicht teurer.)

Hast du die Verknappung in deinem Marketing bisher schon eingesetzt ?

Hinterlasse einen Kommentar mit deinen Erfahrungen.

Bis bald,

Robin

Was sind Leads?

 Was sind Leads ?

Was sind Leads

Im Internet Marketing gibt es viele Strategien um Geld zu verdienen. Einer der langfristigsten und besten ist hier das Email Marketing. Damit Email Marketing überhaupt funktioniert muss als erstes eine Sache gegeben sein. Du musst Leads haben, bzw generieren.

Leads sind die Personen die sich in deinen Email Verteiler eingetragen haben, und dehnen du Email´s zu sendest. Email Marketing funktioniert umso besser, wenn du eine Beziehung zu deinen Leads aufbaust. Dies tust du, indem du ihnen wertvolle Inhalte kostenlos zu Verfügung stellst.

Das könnten z.B. gute Blog Beiträge sein. Oder du schickst ihnen einen Link zu einem Webinar das du oder einer deiner Geschäftspartner veranstaltet etc. Eine Faustformel sagt das pro gesendetes Angebot ungefähr 3 Emails mit Content, also Inhalt gesendet werden sollten.

Aber das musst du natürlich testen. Jede Nische und Zielgruppe verhält sich anders, und du musst es einfach herausfinden was funktioniert und was nicht.

Wie bekommst du Leads in deinen Email Verteiler ?

Die bewährteste Methode um Leads in deinen Email Verteiler zu bekommen ist, etwas wertvolles kostenlos herauszugeben, im Tausch gegen die Email Adresse des Interessenten. Hier kannst du ein kleines Ebook erstellen, einen Report, einen Videokurs, eine Checkliste oder ähnliches.  

Dann erstellst du eine sogenannte Landingpage, z.B mit Leadpages, und fügst ein Eintragungs Formular hinzu. Auf der Landingpage bietest du nun dein wertvolles Geschenk im Tausch gegen die Email Adresse deines Leads an. Trägt sich ein Lead in deinen Email Verteiler ein, bekommt er dafür das Geschenk. 

Deine Bemühungen sollten darauf liegen immer weitere Leads in deinen Email Verteiler zu bekommen, und regelmäßig Emails zu versenden. Versende viele hilfreiche Emails mit gutem Inhalt und scheue dich nicht auch ab und an mal ein Angebot rauszusenden. Im Email Marketing sagt man, dass eine Email Adresse in deinem Verteiler im Durchschnitt 1 € im Monat wert ist. Deswegen sammle so viele Leads wie möglich !

Bei Fragen hinterlasse einen Kommentar.

Bis demnächst,

Robin

Höhere Klickraten für deine Email Links – Email Marketing

Höhere Klickraten für deine Email Links- Email Marketing

Email Marketing

Wenn Du mit deinem Business Online aktiv bist, und das solltest du in jedem Fall, dann nutze unbedingt Email Marketing. Was Email Marketing ist lernst du hier : Hier erfährst du alles.

In diesem Beitrag wirst du lernen wie du es schaffen wirst, dass mehr Menschen auf die Links klicken, die du in deinen Emails verwendest. Drei Dinge müssen sozusagen wie Zahnräder in einander greifen damit du mit deinem Email Marketing Erfolg hast.

Als erstes musst du Leads, also Leute haben, die in deinem Email Verteiler sind ( dazu erscheint in Kürze ein eigener Beitrag).

Als zweiter Schritt muss der Lead deine Email öffnen, dies erreichst du durch eine packende Headline. Die Headline ist bei einer Email der Betreff, welcher Neugier oder/und Interesse erwecken sollte. Die Nennung eines Benefits ist ebenfalls eine gute Möglichkeit um den Lead dazu zu bringen die Email anzuklicken und zu öffnen.

Im dritten Schritt muss der Lead die Links in deiner Email anklicken um zu deinem Angebot zu kommen. Die Links sollten folgende Elemente enthalten: Interesse erzeugen, Neugier erzeugen, einen Call to Aktion enthalten. Mit Links meine ich einen Text den du schreibst, und dann einen Link darüber legst. Dazu schreibst du etwas, markierst es und drückst dann auf der Arbeitsfläche wo du deine Email schreibst auf “Link einfügen”. Nun ist der Text blau ,und gleichzeitig ein Link auf den man klicken kann.

Viele Test´s, von Internet Marketern haben ergeben das man mindestens 3 Links in seinen Email´s setzten sollte.Nachfolgend ein paar Beispiele um klar zu machen was genau gemeint ist. 

Angenommen deine Email ist verschickt und dein Lead hat sie geöffnet und sieht folgendes:

“Hallo,

In dieser Email mache ich dich auf meinen neuen Blog Beitrag aufmerksam, in dem du lernst wie du deine Email Link Klickraten deutlich erhöhen kannst

Erfahre hier die Methoden um deine Klickraten drastisch zu erhöhen        ( Das ist der Link, auf den der Lead klicken soll. Dieser führt dann zu deinem Angebot, oder Blogbeitrag etc. )

Ist deine Email erstmal versendet und geöffnet, dann geht es darum das deine Links in der Email geklickt werden. Denn nur dadurch hast du die Chance Kunden auf dein Angebot zu leiten. 

Enthülle JETZT diese selten genutzte Technik ( Wieder ein Call to Aktion der ausserdem Neugier erzeugt)

Bei einigen meiner Kunden konnte die Klickrate um bis zu 74 % erhöht werden ! Natürlich stiegen auch die Verkäufe immens. Wenn auch du solche Ergebnisse erzielen willst, dann verpasse auf keinen Fall diesen Blog Beitrag.

Klicke JETZT hier für deine letzte Chance auf höhere Klickraten ! ( Einfacher Call to Aktion mit einem psychologischen Element: Verknappung)

Bis bald,

Name “

So könnten deine Links in einer versendeten Email aussehen. Spiele einfach mit den verschiedenen Elementen und gucke was funktioniert und was nicht. Wenn etwas funktioniert, dann baue es aus. Funktioniert es nicht, dann lass es einfach weg. 

Ich hoffe das du gute Ergebnisse damit erzielen wirst.

Bis demnächst,

Robin

 

 

 

 

 

Pay per Click – Was ist das denn?

pay per click

Pay per Click – Was ist das denn?

Vielleicht ist dir in der Welt des Online Marketing schon das ein oder andere mal das Wort Pay per Click, beziehungsweise als Abkürzung PPC,aufgefallen. Pay per Click ist im Grunde genommen nichts anderes als eine Art der Traffic Generierung, bei der Du pro getätigten Klick eines Besuchers einen meist kleinen Betrag bezahlst.

Hierfür gibt es Anbieter wie beispielsweise Plista, in der Du deine Werbeanzeige einreichst, und Plista schaltet dann deine Anzeige auf verschiedenen Webseiten. Klickt ein Besucher auf deine Anzeige die durch einen Anbieter wie Plista auf einer Internet Seite erscheint, musst Du einen bestimmten Betrag bezahlen.

Welchen Vorteil hat PPC also?

Durch PPC kannst Du, wenn du es richtig machst, in kürzester Zeit Tausende Besucher auf deine Internet Seite bringen, und je nachdem was du anbietest auch jede Menge Umsatz generieren. Dafür muss natürlich deine Zielgruppe stimmen, und deine Werbeanzeige sowie deine Verkaufs Seite sehr gut optimiert sein und Convertieren. Dies erreichst du durch ständiges Testen !

Doch der größte Vorteil den PPC bietet, ist das du dein Business Skalieren kannst ! Das bedeutet, wenn deine Werbeanzeige gut läuft, erhöhst du dein Werbebudget und es werden mehr und mehr Leute erreicht, das führt dazu das mehr Leute auf deine Anzeige klicken, und dies führt wiederum dazu das du mehr Umsatz generierst.

Worauf muss ich achten?

Als Anfänger solltest du keine hohen Budget´s auf einmal “verbraten”. Nimm erstmal ein kleines Budget und sieh wie die Werbeanzeige ankommt. Funktioniert die Anzeige, erhöhe das Budget. Funktioniert die Anzeige nicht, dann ändere die Anzeige. Für Werbeanzeigen Anfänger eignet sich Facebook Ads sehr gut. Hier kannst du deine Zielgruppe Haargenau selektieren und dein Budget auf den Cent genau einstellen.Dann erscheint deine Anzeige in den News Feed deiner Zielgruppe mit dem Hinweis ” Gesponsert”.

Ausserdem solltest du bei deinen Werbeanzeigen immer darauf achten eine aussagekräftige Headline zu haben, am besten mit einem Benefit den dein Produkt bietet.

Was hältst du von PPC? Nutzt du PPC schon, oder hast sogar schon erste Erfogle damit erzielt?

Lass es mich in den Kommentaren wissen.

Bis demnächst,

Robin

 

 

 

 

 

Das 4 Mat System – Oder wie wir lernen

4 Mat System

Das 4 Mat System – Oder wie wir lernen

Wenn du ein Coach oder ähnliches bist, dann versuchst du deine Inhalte möglichst effektiv zu vermitteln. Was dir aber bisher vielleicht nicht bewusst war, ist das Menschen auf 4 verschiedene Arten lernen. Und wenn du dies nicht weißt, und nur eine der 4 Arten nutzt, verschenkst du eine Menge Potenzial. Nutzt du dagegen alle 4 Arten, wird jeder der deine Inhalte vermittelt bekommt, es verstehen, und deine gecoachten Inhalte werden als sehr hochwertig wahrgenommen selbst wenn der Content mittelmäßig sein sollte.

Konkret rede ich von einer ” Technik” aus dem NLP ( Neuro-Linguistisches Programmieren) , nämlich dem 4 Mat System ! Das 4 Mat System unterteilt sich in diese 4 Typen :

Warum Typ

Was Typ

Wie Typ

Wozu/ Was wäre wenn Typ

Gehen wir alle Typen nun im Detail durch.

Der Warum Typ ( Motivation)

Der Warum Typ möchte wissen Warum man jetzt dieses Thema behandelt oder aufgreift. Er will den genauen Grund kennen Warum dies und jenes jetzt wichtig ist.  Hier ein Beispiel: ”  In diesem Beitrag lernst  du wie du die 4 Lerntypen nutzt, denn wenn du diese 4 Lerntypen nicht nutzt, erreichst du 3 / 4 deiner Leser nicht !”

 

Der Was Typ ( Wissen)

Der Was Typ lernt in dem du ihm sagst WAS er lernt. Erkläre ihm also genau was er lernen wird. Nutze wenn vorhanden auch Zahlen,Daten und Fakten. Hier ein Beispiel:

” In diesem Beitrag lernst du was das 4 Mat System ist,wie es funktioniert und wie du es verwenden kannst “

 

Der Wie Typ (Übung)

Der Wie Typ will genau wissen Wie eine Sache funktioniert, und braucht auch einen sofort umsetzbaren Schritt. Erkläre ihm also wie es funktioniert, und sag ihm was er jetzt machen kann. Hier ein Beispiel:

” Um deinen Content optimal für jeden verständlich zu erstellen, nutzt du ab sofort das 4 Mat System in deinem Content. Der erste Schritt den du jetzt tun kannst, ist deinen bestehenden Content auf die 4 Lerntypen auszurichten”

 

Der Wozu/ Was wäre wenn Typ ( Debriefing)

Der Wozu / Was wäre wenn Typ will genau wissen was passiert nachdem er deinen Content anwendet. Erkläre ihm also genau was geschieht wenn er dies und jenes anwendet. Hier ein Beispiel :

” Wenn du das 4 Mat System nutzt, werden deine Kunden deinen Content viel besser verstehen und mit deinen Dienstleistungen sehr zufrieden sein “

 

Die 4 Lerntypen solltest du in jedem Content verwenden den du erstellst. Natürlich sollte es auch nicht so übertrieben verkrampft hinein gepresst werden. Nutzt du aber diese 4 Lerntypen, wirst du jedem deiner Leser / Zuschauer etc. deinen Content verständlich erklären können, und der Leser wird es auch verstehen, und deine Inhalte dadurch als sehr wertvoll wahrnehmen.

 

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann Like doch meine Facebook Fanpage:

https://www.facebook.com/Robin-Mettbach-1002083749811232/?ref=aymt_homepage_panel

Bis demnächst,

Robin

Freie Bilder für deine Seite

Freie Bilder

  Freie Bilder und freie Fotos für deine Webseite

In diesem kurzen Beitrag lernst du wo du Freie Bilder und freie Fotos für deine Webseite findest, und diese ohne Einschränkungen nutzen kannst. Als erstes musst du wissen, dass wenn du Bilder ohne Genehmigung verwendest die du bei Google oder auf anderen Webseiten findest, dir eine Geldstrafe droht ! Du solltest daher gekaufte oder selbst geschossene Bilder verwenden, oder du nutzt Pixabay ! Pixabay stellt dir Unmengen von Freien Bildern und freien Fotos kostenlos zur Verfügung !

Das bedeutet das diese Bilder und Fotos nicht lizensiert sind und von dir frei verwendet werden können. Damit ersparst du dir Ärger mit einem Anwalt und sparst auch noch Geld !  Rufe dazu Pixabay unter folgendem Link auf : https://pixabay.com/  und gib bei der Suche dein gewünschtes Thema ein. Nun erhälst du eine Vielzahl von Freien und kostenlosen Bildern die du verwenden kannst.

 

Also, gehe zu https://pixabay.com/ und lege sofort los !

Bis demnächst,

Robin